KatConnections

me-made-may'13

bloglovin
Powered by Squarespace
Follow Me on Pinterest

...die tagtäglichen Entdeckungen, Cafés, Shops oder Spaceinvaders in Wien, aber auch sonst wo...

...my daily discoveries, Cafés, Shops or Spaceinvaders in Vienna, but also elswhere...

AND katmakes - DIY in progress and success...

Entries in 1010 (5)

Sonntag
Mai272012

Burggarten Wien

Sommer, Hallo!

achja, zurzeit bin ich wohl bei einem Post/Monat, soviel zum Thema Neu Jahr‘s Vorsätze...

Auf jeden Fall ist es endlich richtig Sommer in Wien, es ist warm, die Sonne scheint bis in die späteren Abendstunden und Abends sind ganz viele Leute auf der Straße, sitzen in den Schanigärten oder genießen das Wetter am Donaukanal.

Burggarten Palmenhaus

Burggarten Wien

Einer meiner Lieblingsplätze in Wien im Sommer ist der Burggarten.
Der Burggarten lieg im Bereich des ehemaligen Glacis (das Stückchen Niemandsland vor der Wiener Stadtmauer, die im 19.Jhdt. abgerissen wurde)
Die Gestaltung so wie wir sie kennen geht auf die Gestaltung von 1848 von Kaiser Franz Joseph, der die ursprüngliche Planung 1819 unter Kaiser Franz vergrößert und zu einem englischen Landschaftsgarten umgestaltet hat.
Abgesehen von einigen Touristen, die sich jede einzelne Statue im Burggarten anschauen und dadurch recht beschäftigt durch den Park laufen, sind ganz viele Leute dort, die einen schönen Abend oder Sonntag im Gras liegend verbringen. Gerade wenn man sich ein Platzerl auf der großen Wiese ergattert hat ist es richtig spannend Menschen zu beobachten. Oft gibt es ein paar zirkusreife Vorführungen mit Poids oder Diabolos, oder sogar Yoga-Gruppen, oder ein paar Fußballspieler. Die meisten, so wie ich auch, sind aber dort um ein paar angenehme Stunden mit Freunden tratschend zu verbringen.
Burggarten
Ach, und jedesmal, wenn ich am Palmenhaus vorbei und dann über die große Terrasse bei der Hofburg gehe, fühl ich mich ein bisschen wie damals die Kaiser und Könige...

Wo: zwischen Albertina, Hofburg und Ring, Straßenbahnhaltestelle Opernring

Öffnungszeiten: 1.April-31.Oktober 6-22:00, 1.November-31.März 6:30-19:00

Kulinarisches: Palmenhaus im Burggarten; Café bis Cocktails, Kuchen bis Hauptspeisen. täglich geöffnet.


zur Geschichte gibts einen Artikel auf Wikipedia.

Burggarten Hofburg

(Fotos in voller Größe auf Flickr)

Sonntag
Sep252011

Autofreier Tag und Rasen am Ring

autofreier Tag in Wien und Rasen am Ring. ein paar Fotos und wo man die Infos fürs nächste Jahr finden kann

Click to read more ...

Freitag
Jul012011

kinosommer wien

 jaja, was ein schneller blogeintrag von Unterwegs werden sollte, hat sich als leicht fehlerhaft herausgestellt;

nun also der Text:

Der Kinosommer in Wien hat offiziell begonnen, das Kino wie noch nie hat gestern eröffnet, die Leinwand für Kino unter Sternen wurde auch schon am Karlsplatz aufgestellt, Eröffnung ist heute, es kann also losgehen!

und nicht Gelsenspray vergessen und eventuell die warme Decke für die längeren Filme mitnehmen!
Ich freu mich ja besonders, dass zum Beispiel wieder die Reihe der Jacques Tati Filme vorgeführt werden...

also Film ab und eine gute Projektion!

Freitag
Jun242011

21.Juni #77

21.Juni #77 by takamasop
21.Juni #77 a photo by takamasop on Flickr.

Kunst im städtischen Raum


Jaja, moderne Kunst, vor allem in so einer historisch belasteten Stadt wie Wien, ist so manchem ein Dorn im Auge.
Aber, wir leben nun mal im 21.Jhdt und nicht anno dazumal, und ich finde diese Statuen einfach faszinierend.
Sie haben eine ähnliche Qualität wie die Skulpturen von Chilida, diese riesigen Stahltrümmer, wo man nie so richtig versteht, wie ein Mensch so etwas fabrizieren konnte.
Diese Skulpturen von Erwin Wurm, hoffentlich irre ich mich nicht gerade, sind beweglich auf der Brücke montiert und im Wind drehen sie sich manchmal und machen geräusche, heulen ein bißchen.
auch erinnern sie mich ein bißchen an Wächter, die einen gnädigst passieren lassen (die unendliche Geschichte?!)

So viel zum Fenstertag! und ein wunderschönes Wochenende noch!

Alles liebe, Katharina

-----

Art in the public realm

well, well, modern art placed in the public realm is always a difficult topic, especially in such a historical city as vienna.

But, we are living now and not back in the time of... and thats part of our culture.
I just simply love those 4 sculptures, they have a similar quality as one of those huge steel sculptures by Chillida, where you keep wondering how one man was able to build something like that.

These sculptures by Erwin Wurm, i hope i don't misremembered that, sometimes rotate in the wind, and start making sounds, houling like wind. They also remind me of guards, allowing you to pass (remember the never ending story?!)

Well, so much for friday, have a nice weekend still!

best, kat

------

Nähe MAK, Stubenring 1010 Wien

auf der Brücke bei der Weiskirchnerstraße

permanente Installation

Donnerstag
Jun022011

KHM Wien

Was tun an einem regnerischen Tag in Wien? Café trinken und Kunst anschauen, z.b. im Kunsthistorischen Museum Wien!

Click to read more ...